Lösungsorientierte Kommunikation

Vom Wolfsgeheul zur Giraffensprache
in der
Katholischen Familienbildungsstätte Leverkusen


Das Wissen über Gefühle und Bedürfnisse in zwischenmenschlichen Konflikten erweitern. In der Ich-Form reden können, sich in einem
Konflikt ins Gegenüber einfühlen, die eigenen Bedürfnisse übermitteln

Termine Uhrzeit 19:30 – 21:45 Uhr
Pasted Graphic 3
Do 31.01.2013 Vortrag Kurs-Nr. 6103001 Gebühr: 3,50 €

Do 21.02.2013 Erster Übungsabend Kurs-Nr. 6103009 Gebühr 10,50 €/ für drei Übungsabende


Austausch über alltägliche Gesprächssituationen.
Rollenspiel 1. Teil: Wie sieht ein Gespräch aus, welches voller Vorwürfe und Kritik ist, wo „der Wolf regiert“?
Rollenspiel 2. Teil: Wie sieht ein Gespräch aus, bei welchem wir Elemente der Gewaltfreien Kommunikation zur Hilfe nehmen?


Do 07.03.13 Zweiter Übungsabend


Austausch: Erfahrungen mit der Gewaltfreien Kommunikation.
Rollenspiel 1. Teil: Wie sieht ein Konflikt aus, der eskaliert?
Rollenspiel 2. Teil: Wie sieht ein Konflikt aus, mit empathischem Zuhören?
Übung zum Empathischen Zuhören: die Gefühle des anderen widerspiegeln.

Do 21.03.13 Dritter Übungsabend
Pasted Graphic 4

Wie erhöhen wir die Wahrscheinlichkeit, dass wir etwas vom anderen bekommen? Rollenspiel 1. Teil: Bedürfnisse durchsetzen durch Forderungen
Rollenspiel 2. Teil: eine Bitte oder Einladung aussprechen!
Was bewirken Sätze wie: „Du musst…“, „Wenn Du nicht, dann…“ und wodurch können wir sie ersetzen?




Kursleiterin: Monika Faatz
Pädagogisch-Therapeutische Beraterin
Ort: Kath. Familienbildungsstätte Leverkusen
Manforter Str. 186, 51373 Leverkusen
Kontakt: Telefon: 0214/83072-0 Fax: 0214/83072-50
E-mail: info@bildungsforum-leverkusen.de